Skip to Content

Memorandum

MEMORANDUM
Europäisches Jahr des Industriellen und Technischen Erbes

Die Europäischen Organisationen zur Erhaltung des Industriellen und Technischen Erbes,

  • eingedenk des Beschlusses Nr.2, para.A-ii der Zweiten Europäischen Ministerkonferenz befasst mit dem Architektur-Erbe, den Begriff „Erbe" zu erweitern auf u.a. industrielle und technische Denkmäler;
  • im Hinblick auf den Beschluss Nr.3, para. A.a der Dritten Europäischen Ministerkonferenz befasst mit dem kulturellen Erbe (Malta, 16.-17. Januar 1992), der die Forderung enthält, mit Vorrang den Begriff „Erbe" zu vertiefen und zwar durch :
    • Identifizierung jener Kategorien, die ungenügend oder überhaupt nicht geschützt sind;
    • Bestimmung geeigneter und angepasster Massnahmen,sowie
    • das Bewusstsein für dieses Erbe in Europa zu verstärken (wie in para C.b. desselben Beschlusses beschrieben);
  • in Anbetracht des Beschlusses Nr. 2, para II.B der Vierten Europäischen Ministerkonferenz befasst mit dem kulturellem Erbe (Helsinki, 30. – 31. Mai 1996), der erläutert, dass Strategien bezüglich eines dauerhaften Kulturtourismus viele Aspekte der Europäischen Kultur aufwerten können, darunter auch das Technische und Industrielle Erbe;
  • im Hinblick auf die Empfehlung R (90) vom 13. September 1990 des Ausschusses der Minister des Europarates befasst mit dem Schutz und der Erhaltung des Technischen und Industriellen Erbes in Europa, die u.a. die Notwendigkeit anspricht, das Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit und die Würdigung dieser Kulturgüter durch öffentliche Kampagnen und durch Tourismus zu fördern;
  • im Bewusstsein des einzigartigen europäischen Beitrages zum Entstehen der modernen Industriegesellschaft;
  • eingedenk des Einflusses der in Europa entstandenen beweglichen und festen technischen und industriellen Kulturgüter und der vielfältigen Bedrohung, der sie ausgesetzt sind;
  • in Erinnerung an die Auswirkung des Europäischen Jahres des Architektur-Erbes (1975) und weiterer Initiativen wie etwa den Europäischen „Tagen der Offenen Tür" zur Verbreitung des Verständnisses für die Bewahrung des Erbes

fordern hiermit den Europarat, die Europäische Union, die Mitgliedsstaaten sowie die internationalen Organisationen zur Erhaltung des industriellen und technischen Erbes
auf,

  • eine breit angelegte Kampagne mit dem Ziel ins Leben zu rufen, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit, der Obrigkeit und der Institutionen auf die dringende Notwendigkeit zu lenken, das Technische und Industrielle Erbe Europas zu retten und ihm die ihm gebührende Bedeutung beizumessen auf der Grundlage seines historischen und wissenschaftlichen Einflusses und aufgrund seiner kulturellen Bedeutung, das Verständnis für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung in unseren Ländern zu heben.

Die Europäischen Organisationen zur Erhaltung des Industriellen und Technischen Erbes schlagen daher vor,

  • dass eine Kampagne für ein Europäisches Jahr des Industriellen und Technischen Erbes gestartet wird.

 

 

 


Wenn Ihre Organisation dieses Memorandum gutheisst und unterstützt, bitten wir um Übersendung des durch Verantwortliche Ihrer Organisation unterzeichneten und datierten Textes mit Briefkopf an eine der folgenden Adressen:  kontakt

 

 

 back to homepage
HOME



2015

European Industrial and Technical Heritage Year
Année européenne du patrimoine industriel et technique
Jahr des Industriellen und Technischen Erbes
Anno del Patrimonio Industriale e Tecnico Europeo
Año Europeo del Patrimonio Industrial y Técnico

>>  to the website of the Year